pic01
pic02
pic09
pic3
pic4
pic5

Über uns

 

 

Verbindung von Innovation und Tradition

 

 fahne srg 3

 

Die Schule Region Gerzensee….

 

…. ist eine ländliche Schule, gelegen auf dem südlichen Ausläufer des Belpbergs in einer einmalig schönen Umgebung. Dem idyllischen, im Naturschutzgebiet liegenden kleinen See verdankt die Schule ihren Namen.

 

….. hat zwei Standorte, einen in Kirchdorf, einen in Gerzensee. Schulträger sind die Gemeinden Kirchdorf und Gerzensee, Sitzgemeinde für die Schule ist die Gemeinde Gerzensee. Beide Schulhäuser verfügen über eine unvergleichlich grosszügige und grüne Schulhausumgebung.

 

…. schult und begleitet rund 300 Schülerinnen und Schülern vom Kindergarten bis zum 9. Schuljahr Real.

 

…. schafft viele Arbeitsplätze:

  • 1 Schulleitung
  • 30 Lehrpersonen
  • 5 Heilpädagoginnen und 1 Logopädin
  • 2 Hauswartsteams mit 6 Personen
  • 4 Schulbus-Chauffeure
  • 1 Köchin und 7 Betreuerinnen der Tagesschule
  • 1 Schulsekretärin
  • mehrere Bibliotheksfrauen

…. erhält ihren Charakter durch starke Teams mit kompetenten Klassen-, Fach- und Speziallehrpersonen, die die Kinder und Jugendlichen auf ihrem anspruchsvollen Entwicklungs- und Bildungsweg vom Kindergarten bis zum Schulaustritt individuell und angemessen fordern und fördern.

 

…. ist eine Draussenschule. Es ist uns wichtig, dass die Kinder ihre Erfahrungen draussen im echten Leben sammeln können, dass sie Erkenntnisse gewinnen, dass sie diese in der Schule mit Informationen ergänzen, verarbeiten und dokumentieren – kurz gesagt, dass sie nachhaltig lernen.

 

…. ist stolz darauf, Zukunftsklassen zu führen. In zwei kleinen Klassen auf der Realstufe werden die Jugendlichen auf die Berufswelt vorbereitet. Sie kennen ihre besonderen Stärken, sie lernen selbstständig zu arbeiten, sie lernen sich in der Erwachsenenwelt zu bewegen, sie suchen und finden schlussendlich eine Lehrstelle.

 

…. freut sich über eine sehr gute Infrastruktur, besonders auch im digitalen Bereich. Den Schülerinnen und Schülern stehen im Unterricht eine grosse Anzahl Laptops mit Internetzugängen zur Verfügung, die das Lernen nach Lehrplan 21 problemlos ermöglichen.

 

…. geniesst breite Unterstützung in der Bevölkerung. Eine optimale Lernumgebung für Kinder und Jugendliche wird erst möglich, wenn Schule, Elternhaus und Behörden zusammenarbeiten und in die gleiche Richtung gehen. Wir freuen uns über einen ausserordentlich grossen Support von allen Seiten.